Gemeinde Schöntal

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Bodenrichtwerte

Gemäß § 196 Abs. 1 BauGB in Verbindung mit § 12 Gutachterausschussverordnung werden hiermit folgende, durch den Gutachterausschuss ermittelten und am 12.05.2015 beschlossenen Richtwerte für Grundstücke zum Stichtag 31.12.2014 bekannt gegeben.

Bodenrichtwerte für Wohnbauflächen

Teilort

Wohnbauflächen innerhalb des Geltungsbereiches eines Bebauungsplanes (§ 30 BauGB)

EUR
pro
m2

Wohnbauflächen außerhalb des Geltungsbereiches eines Bebauungsplanes (§ 34 BauGB, z.B. Ortskerne) in EUR/m2

Aschhausen

Schaf

51,00

30,00

Berlichingen

Halde-Höhe

69,00

35,00


Ziegeläcker

50,00


 


Bronnenäcker

50,00


 

Halde

50,00

Bereich Schöntaler Weg/ Birkenweg 

40,00*

Bieringen

Au

55,00

35,00


Schelmenklinge

55,00


 


Östlicher Ortsrand

55,00


 

Kloster Schöntal

-


 

30,00

Marlach

Zieburg I

50,00

30,00


 

Neue Wiesen I+II

50,00


 


Zieburg II

61,00


 

Oberkessach

Angelweg

32,00*

35,00


Römerstraße

48,00


 


Angel I+II

50,00


 


Hundsäcker

40,00


 

Hofäcker

32,00*

Sindeldorf

Heller I

40,00

30,00


Kirchwiesen

40,00


 


Heller II

53,00


 

Westernhausen

Oberer Auweg I

50,00

35,00


Im Äulein I+II

50,00


 


Kapellengärten I+II 

50,00


 


Haagstr./Oberer Auweg

55,00


 


Bildgartenstraße

63,00


 

Leber

35,00*

Winzenhofen

Innere Au I

40,00

30,00


Innere Au II

46,00


 

Weiler


 


 

20,00

Gehöfte


 


 

15,00


*ohne Straßenerschließungskosten 

Bodenrichtwerte für Gewerbeflächen

  

Teilort

Gewerbeflächen innerhalb des Geltungsbereiches eines Bebauungsplanes (§ 30 BauGB)

EUR
pro
m2

Berlichingen

Flürlein
 

30,00


Alte Ziegelei

30,00


Burgwiesen

30,00

Bieringen

Flur

20,00*

Oberkessach

Bahrnholz I

30,00


Bahrnholz II

20,00*

Westernhausen

Erlenäcker

20,00*

*ohne Straßenerschließungskosten

Bodenrichtwerte für landwirtschaftliche Flächen

Hinweis:
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei den folgenden Werten um rechnerisch ermittelte Mittelwerte handelt. Je nach Bodenqualität Lage und Zuschnitt des Grundstücks sind Zu- oder Abschläge möglich.
 

EUR
pro
m2

Ackerland

1,25

Gartenland

5,00

Grünland

0,60

Unland

0,20

Waldfläche

0,90

Weinbergfläche

0,90


Alle Flächenpreise gelten jeweils losgelöst vom vorhandenen Baum-, bzw. Rebenbestand sowie vom Aufwuchs.